Hibiskus-Sirup

Die hübsche Hibiskusblüte, die auf den Fotos zu sehen ist, kommt aus unserem Garten. Wir haben einen Hibiskusstrauch im Vorgarten, der blau blüht und einen Strauch im Garten hinter dem Haus, der sich nicht so recht entscheiden kann und sowohl bläuliche als auch pinke Blüten trägt. Die Sträucher gab es schon, bevor wir eingezogen sind und nun dürfen wir uns im Sommer an ihnen erfreuen. Den Hibiskussirup kann man jedoch das ganze Jahr herstellen, denn dafür braucht man keine Blüten, sondern Teebeutel : ) Hibiskustee haben wir fast immer im Haus. Das liegt daran, dass ich Früchtetee eigentlich ganz gerne mag, jedoch allergisch gegen Äpfel bin und Äpfel in gefühlt 99% aller Früchtetees die Hauptzutat sind. Also greife ich auf Hibiskus oder Hagebutte zurück. Die schmecken auch fruchtig und das ganz ohne Äpfel. Mit den Teebeuteln kann man den leckeren Hibiskussirup herstellen und diesen wiederum für viele weitere Leckereien einsetzen. Dazu später mehr. Jetzt erst einmal zum Sirup. Denn das geht ganz einfach.

Rezept für ca. 250ml

  • 350ml Wasser
  • 3 Hibiskus-Teebeutel
  • 200g Zucker

Das Wasser in einen Topf geben und aufkochen. Die Teebeutel in den Topf hängen und 8 Minuten ziehen lassen. Den Tee erneut aufkochen und den Zucker hinzufügen. Ca. 12 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen und dabei gelegentlich rühren. Danach kann der Sirup abgefüllt werden und die Gläser oder Flaschen zum Abkühlen in den Kühlschrank gestellt werden. Das war es schon.

Der Sirup kann natürlich genutzt werden, um Getränke zu süßen. (Ooooh… da muss ich noch ein bisschen rumtesten). Genauso kann er auch für verschiedene Backzwecke eingesetzt werden. Zum Beispiel ist er im Frosting meiner Aprikosen-Hibiskus Cupcakes enthalten. Bei den Hibiskus Donuts wurde er für den Guss verwendet. Und bei der Himbeer-Hibiskus Torte steckt er in der Buttercreme. Lange gehalten hat er aslo nicht und es wird Zeit für eine neue Portion. Bei so einem Blitzrezept kein Problem, oder? : )

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.