Erdbeerkuchen mit Baileys „Strawberries & Cream“

Erdbeerkuchen mit Sahne drauf, aber trotzdem noch zusätzlich mit „Strawberries & Cream“ – wie soll das Sinn machen? Ganz einfach – „Strawberries & Cream“ ist in diesem Falle ein Getränk. Nämlich die Erdbeer-Version von Baileys (keine bezahlte Werbung). So richtig mit Baileys hat dies aber nichts zu tun, also zumindest geschmacklich. Ich würde es eher als „Erdbeermilch mit Alkohol“ beschreiben. Kann man machen. 😉

Dementsprechend würde ich Erdbeermilch auch einfach als Substitution vorschlagen, wenn ihr euren Kuchen lieber ohne Alkohol mögt.
Probiert ihr solche Varianten bzw. neue Produkte bekannter Marken gerne aus? Ich bin ja meist doch neugierig. Habe erst heute eine „Sommersorte“ einer Schokolade beim Einkaufen mit in den Einkaufswagen geworfen.

Zurück zum Erdbeer-Baileys. Wie der Name schon sagt, kommt dieser mit weiteren Erdbeeren in den Kuchen und wir gönnen uns noch eine wunderbare Mascarpone-Sahne-Creme obendrauf. Die Testesser haben den Kuchen beim Geschmackstest auf jeden Fall durchgewunken und ich überlege, ob ich mit den Resten des Baileys vielleicht noch Cupcakes zaubere … oder ich trinke ihn einfach. 😁

Rezept für eine 1,5l Backform
(z.B. Ø20cm Gugelhupf oder 25cm Kastenform)

  • Kuchen
  • 200g Butter
  • 160g Zucker
  • 20g Vanillezucker
  • 3 Eier
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 180g 1 EL Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • Prise Salz
  • 130g Baileys Strawberries & Cream
  • 350g Erdbeeren
  • Topping
  • 120g Mascarpone
  • 30g Zucker
  • 35g Baileys Strawberries & Cream
  • 75g Sahne
  • ~ 1/2 Päckchen Sahnesteif
  • weitere Erdbeeren

Den Backofen auf 170°C Ober-/ Unterhitze vorheizen. Die Erdbeeren waschen, abtupfen, das Grün entfernen und je nach Größe vierteln oder achteln. Mit einem Esslöffel Mehl in einer kleinen Schüssel mischen, sodass die Erdbeeren mit Mehl bestäubt sind. Eine Backform fetten.
Butter und beide Zuckersorten mehrere Minuten schaumig aufschlagen, bis die Masse hell und luftig ist. Die Eier einzeln unterrühren. Den Vanilleextrakt hinzufügen und weiter rühren. Weiter rühren und dabei Mehl, Backpulver und Salz hinzufügen bis alles vermischt ist. Baileys Strawberries & Cream hinzufügen und ebenfalls kurz unterrühren. Zuletzt die Erdbeeren unterheben.
Den Teig in die Backform füllen und ca. 1 Std. backen (beim Gugelhupf + 15 Minuten). Mit der Stäbchenprobe prüfen, ob der Kuchen durchgebacken ist.

Den Kuchen aus dem Ofen nehmen und nach 10 Minuten aus der Form stürzen und abkühlen lassen.

Für das Topping Mascarpone, Zucker und Baileys Strawberries & Cream verrühren. Sahne sowie Sahnesteif dazugeben und alles kurz aufschlagen. Die Creme auf dem Kuchen verteilen und weitere frische Erdbeeren auf den Kuchen geben.

Seid ihr schon im Erdbeerfieber? Wenn ihr unten auf das Stichwort „Erdbeere“ klickt, findet ihr weitere Erdbeerrezepte auf dem Blog. Mit dabei ist z.B. meine Erdbeer-Rhabarber-Biskuitrolle, Erdbeer-Rhabarber-Käsekuchen, Käse-Sahne Torte mit Erdbeeren, Erdbeer-Karamell-Torte, Brownies mit Erdbeer-Creme und weitere.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.