Kirschkuchen mit Valentins-Herz

Kirschkuchen mit Valentins-Herz und ein kunterbunter Februar sollte hier die Überschrift eigentlich heißen. Denn im Februar bin ich Teil einer tollen Blogger-Aktion mit dem Namen „Regenbogen auf dem Tisch“, die von Sarah vom Blog feiertäglich initiiert wurde. 🌈
Diesen Monat wollen wir Leckereien in allen Farben des Regenbogens auf den Tisch bringen, um den Februar ein bisschen bunter zu machen und ich würde sagen, dass uns das doch gerade in diesem Jahr besonders guttut.
Ich bin diese Woche mit der Farbe pink von der Partie und in ein paar Tagen nochmal mit gelb. Außerdem wird dieser Beitrag den Februar über immer mal wieder verändert, so dass ihr weiter unten auch alle Beiträge der anderen Blogger findet. Wenn ihr Lust habt, zaubert euch also gerne den Regenbogen auf den Teller und probiert die Rezepte aus. Es gibt nicht nur Kuchen ; )

Mein pinker Beitrag ist gleichzeitig eine kleine Inspiration für den Valentinstag, Muttertag oder alle sonstigen Tage, an denen ihr ein Herz verschenken möchtet. Es handelt sich um einen ganz fluffigen Kuchen mit Kirschen (TK – daher komplett Saison-unabhängig) und einer leckeren sahnigen Creme. Das pinke Herz kommt übrigens komplett ohne künstliche Lebensmittelfarbe aus. Es ist mit Rote Beete Pulver gefärbt – keine Angst, das schmeckt man nicht. Zugegebenermaßen sollte man wohl auf bunte Streusel verzichten, wenn man die künstlichen Farben komplett vermeiden möchte. Außerdem benötigt werden verschiedene Spritztüllen. Alles Weitere ist kein Hexenwerk.

Rezept für eine 20x20cm Backform

  • Kirschkuchen
  • 2 Eier
  • 90g Zucker
  • 1 Päckchen bzw. ca. 10g Vanillezucker
  • 60g Öl
  • 60g Milch
  • 175g Mehl
  • 1,5TL Backpulver
  • Prise Salz
  • 150g TK Sauerkirschen
  • Creme
  • 90g + 120g Mascarpone
  • 75g + 100g Sahne
  • ca. 2 – 3 EL Zucker
  • 0,5 TL Vanillepaste
  • 1 TL Rote Beete Pulver
  • nach Belieben: Streusel oder andere Dekoration

Für den Kirschkuchen den Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Die Eier mit dem Zucker (und Vanillezucker) ca. 3 Minuten schaumig aufschlagen. Anschließend das Öl hinzufügen und weiter schlagen. Mehl, Backpulver und Salz mischen und sieben. In zwei Portionen abwechselnd mit der Milch kurz unterrühren. Den Teig in die vorbereitete Backform geben. Die TK Kirschen darauf verteilen und etwas eindrücken. Den Kuchen ca. 22 Minuten backen und danach komplett auskühlen lassen.

Für zwei verschiedene Farben der Creme 2 Ansätze vorbereiten:
90g Mascarpone + 75g Sahne + Vanillepaste + 1 knapper EL Zucker miteinander schlagen (wie Sahne aufschlagen).
120g Mascarpone + 100g Sahne + Rote Beete Pulver + 2 knappe EL Zucker zusammen aufschlagen.
Mit einem Messer kann eine Herzform leicht in den Teig eingeritzt werden. Das hilft bei der Orientierung. Die pinke Creme auf den Bereich für das Herz aufspritzen. Dabei verschiedene Tüllen nutzen z.B. Sterntüllen, Lochtülle. Für die größeren Kringel in der Mitte beginnen und mit der Sterntülle 2 – 3 Kreise drehen. Anschließend mit der weißen Creme ebenso den äußeren Bereich gestalten. Danach kann nach Belieben weiter dekoriert werden.

Hier findet ihr im Laufe des Februars die Rezepte der anderen Blogger.
Es wird nach jeder Farbe ein Update des Posts geben.

FeiertäglichRote Beete Hummus
Nom Noms FoodKartoffel-Harissa-Tarte
Madame DessertHimbeer Hand Pies

Feiertäglich Süßkartoffel-Karotten-Curry
Stilettos & Sprouts Orange Chicken
S-Küche Blutorangenkuchen
Mrs. GreenhouseEnergie Smoothie
Madame Dessert Orangentarte mit Joghurtcreme

1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.