Ruby-Himbeer-Macarons

Rosa mit Rosa – manchmal darf es ruhig ein bisschen kitschig sein. Es recht kurz vor dem Valentinstag. ­čĺĽAlso suhlen wir uns ein bisschen im rosa Kitsch und was k├Ânnte dazu besser passen als rosa Macarons mit Ruby-Himbeer F├╝llung? Ruby Schokolade ist von Natur aus leicht altrosa und bringt einen beerigen Geschmack mit. Daher passt die Kombination mit Himbeeren richtig gut.

Die Macaron-Schalen lassen sich perfekt vorbereiten. Fertig gebacken k├Ânnen sie sogar eingefroren werden. Einzeln nebeneinander gelegt lasst ihr sie dann wieder auftauen und sie k├Ânnen gef├╝llt werden.
F├╝r die F├╝llung r├╝hren wir Ganache mit der Ruby Schokolade an. Diese muss ein bisschen k├╝hlen und kann dann aufgespritzt werden. Die Fruchtf├╝llung ist ruckzuck aus TK Himbeeren und Gelierzucker hergestellt.
Danach m├╝sst ihr euch dann nur noch entscheiden, ob ihr die s├╝├čen Leckerbissen verschenken m├Âchtet oder lieber selber genie├čt.

Rezept f├╝r ca. 24 Macarons

  • Macaron-Schalen
  • 90g gemahlene Mandeln
  • 130g Puderzucker
  • 72g Eiwei├č
  • 40g Zucker
  • Prise Salz
  • evtl. Lebensmittelfarbe
  • F├╝llung
  • 240g Ruby Schokolade
  • 150g Sahne
  • 200g TK Himbeeren
  • 70g Gelierzucker 3:1
  • optinal: 2 EL Ros├ę

F├╝r die Macaron-Schalen die Mandeln und den Puderzucker mischen und sieben.
Das Eiwei├č mit einer Prise Salz steif schlagen. Dabei den Zucker einrieseln lassen. Wenn es halb-steif ist, die Lebensmittelfarbe hinzugeben und weiter schlagen. Die Mandel-Puderzucker Mischung nach und nach unterr├╝hren ÔÇô per Hand, nicht mit dem Mixer! Der Teig ist fertig, wenn er vom Spatel tropft und sich die herunter getropfte Masse wieder mit der restlichen Masse in der Sch├╝ssel verbindet. Je l├Ąnger man r├╝hrt, desto fl├╝ssiger wird der Teig.

Den Teig in einen Spritzbeutel mit Locht├╝lle geben (ca. 8-10mm) und Kreise auf ein Blech mit Backpapier oder eine Silikonmatte spritzen. Ich habe mir daf├╝r Kreise auf Papier ausgedruckt, welches ich unter das Backpapier schiebe. Das hilft, damit die Kreise gleich gro├č werden. Zum Backen ziehe ich es dann wieder raus. Das Blech auf die Arbeitsplatte schlagen, damit sich Luftblasen l├Âsen. Nun die Macarons ca. 30min trocknen lassen, bis sich ein H├Ąutchen auf der Oberfl├Ąche gebildet hat, ├╝ber welches man mit dem Finger streichen kann, ohne dass Teig kleben bleibt.

Den Backofen auf 145┬░ Umluft vorheizen. Die Macarons dann ca. 13 Minuten backen. Jeder Backofen ist anders. Daher kann es hier zu Abweichungen kommen. Die Macaron-Schalen anschlie├čend ausk├╝hlen lassen.

F├╝r die Fruchtf├╝llung die TK Himbeeren und den Gelierzucker in einen Topf geben. Die Himbeeren bei geringer Hitze auftauen lassen. Die Mischung dann ca. 5 Minuten kochen. Den Ros├ę einr├╝hren. Die Mischung abk├╝hlen lassen.

F├╝r die Schoko-F├╝llung die Ruby Schokolade hacken und die St├╝ckchen oder die Schokodrops (je nachdem in welcher Form ihr eure Schokolade gekauft habt) in eine Sch├╝ssel geben. Sahne aufkochen und ├╝ber die Schokolade geben. Kurz warten und dann verr├╝hren, bis die Schokolade vollst├Ąndig aufgel├Âst ist. Die Ganache ca. 40 Minuten in den K├╝hlschrank stellen. Alle 10 Minuten umr├╝hren. Anschlie├čend kurz aufschlagen. Die Ganache in einen Spritzbeutel mit Loch- oder Sternt├╝lle f├╝llen.

Zum Zusammensetzen der Macarons jeweils einen Ganache-Kreis auf die H├Ąlfte der Schalen spritzen. Den Kreis mit Himbeermarmelade f├╝llen. Die zweite Macaron-Schale mit einer leichten Drehbewegung vorsichtig andr├╝cken.

Die Macarons im K├╝hlschrank lagern. Ca. eine halbe Stunde vor dem Verzehr herausnehmen.

F├╝r ein bisschen Valentins-Inspiration h├Ątte ich noch ein paar Rezept-Vorschl├Ąge parat. Ein bisschen mehr Rosa ist auch noch dabei. ­čśç
Viel hermacht auf jeden Fall dieser Kirschkuchen mit Valentins-Herz: Fluffiger Kuchen mit Mascarpone-Sahne Creme, die mit verschiedenen T├╝llen aufgespritzt wird und einfach h├╝bsch aussieht.
Zum Fr├╝hst├╝ck w├Ąren diese Erdbeer-Scones perfekt. Mit Creme und Erdbeermarmelade schmecken sie absolut gro├čartig. Perfekter kann der Valentinstag nicht starten.
Und f├╝r ein bisschen weniger Rosa h├Ątte ich noch leckere Stracciatella Tartelettes mit Schokomousse-Herzen im Angebot. Was ist eure Lieblingsleckerei?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht.